Unabhängig davon ob man in Zug, Baar, Cham, Steinhausen, Rotkreuz oder in Hünenberg wohnt: Das Bedürfnis nach einem schönen Design für unseren Fussboden haben wir alle. Originale Fussbodenbeläge aus Holz oder Kork sind aber nicht für jeden erschwinglich, weshalb Vinylböden die perfekte Lösung ist. Vinylböden sehen für Laie optisch gesehen auf dem ersten Blick wie normale Holzboden aus. Der Unterschied zwischen einem Vinylboden und einem echten Holzboden macht sich erst nach der Berührung mit der Hand bemerkbar. Der Bestandteil von Vinylboden besteht jedoch hauptsächlich aus PVC, einem speziellen Kunststoff. Für die nötige Stabilität des Vinylbodens wird sie aus mehreren Schichten zusammengesetzt, wobei die Oberste gleichzeitig die robusteste Schicht des Vinylbodens darstellt. Neben einer dünnen Schaumschicht, die zur Dämpfung der Geräusche dient, wird bei der Herstellung von Vinylbodenbeläge zusätzlich auch noch eine PU-Schicht aufgetragen. Diese sorgt für einen einfacheren und präziseren Aufdruck von Muster und Strukturen auf den Vinylboden. Das Resultat ist ein Vinylboden, welches sich optisch her kaum von originalgetreuen Holzlaminate unterscheiden kann.

 

Vorteile des Vinylbodens

Der grösste Vorteil von Vinylboden ist der Preis. Da es sich bei Vinylboden lediglich um bedruckte PVC Platten handelt, sind sie im Gegensatz zu originalgetreuen Holzlaminate für fast jedermann erschwinglich. Aufgrund ihrer glatten und beständigen Oberfläche sind Vinylböden nicht nur sehr einfach zu reinigen, Vinylböden sind auch sehr feuchtigkeitsbeständig. Während herkömmliche Holzlaminate bei Berührungen mit Feuchtigkeit leichte Wölbungen und Flecken hinterlassen, sind die Vinylboden von der AllinFloor GmbH gegen jegliche Feuchtigkeit, Kratzern und Flecken. Dank einer dünnen Schaumschicht im Innere des Vinyls fühlen sich unsere Vinylboden nicht nur angenehm weich und warm an, sondern weisen auch eine sehr gute Trittschalldämpfung auf. Trotz ihrer geringen Dicke weisen Vinylboden extreme Robustheit auf, weshalb Vinylboden ideal für Büros, Wohnräume, Kinderzimmer oder Bastelräume geeignet sind. Durch das leichte Gewicht und die einfache Handhabung ist der Einbau von Vinylboden darüber hinaus keine Schwierige Angelegenheit. Von zahlreiche Kunden aus Steinhausen, Rotkreuz oder Hünenberg erhielten wir schon grosse Anerkennung für unsere Vinylboden. Überzeugen auch Sie sich davon!

 

Nachteile des Vinylbodens

Ein grosser Nachteil von Vinylboden ist deren Entfernung und auch die anschliessende Entsorgung. Da Vinylboden in den meisten Fällen auf den Untergrund geklebt wird, ist auch deren Entfernung kein Kinderspiel und nicht selten mit unerwünschten Schäden verbunden. Zwar existieren auch Vinylbodenbeläge, die aneinander geklickert (Verlegeart: Schwimmend) werden können, jedoch bringen auch diese Vinylböden wieder neue Nachteile mit sich: Aufgrund der Tatsache, dass schwimmend verlegte Vinylböden oftmals nicht Wasserdicht sind, dürfen diese nur trocken gereinigt werden. Bei einer Entfernung von Vinylbodenbelägen ist es ratsam, Ihrem Experten von der AllinFloor GmbH beizuziehen. Die AllinFloor kümmer sich um die fachgerechte Entsorgung des Vinylbodenbelags. Da bei der Verbrennung von PVC krebserregende Dioxine entstehen, raten wir Ihnen ab gebrauchte Vinylböden bei sich zu Hause zu verbrennen, unabhängig ob Sie in Zug, Baar, Cham, Steinhausen, in Rotkreuz oder in Hünenberg wohnen.

 

Vinylboden bei der AllinFloor GmbH

Bei der AllinFloor GmbH haben Sie die Möglichkeit zwischen zahlreichen qualitativ hochwertige Vinylbodenbeläge in unterschiedlichen Mustern zu wählen. Gerne stellen wir Ihnen unsere Berater für allfällige Fragen kostenlos zur Verfügung, die Sie über wichtige Hinweise und Informationen aufklären werden. Gerne helfen wir Ihnen auch beim Einbau des Vinylbodenbelages, unabhängig davon ob Sie in Zug, Cham, Baar, Steinhausen, in Rotkreuz oder in Hünenberg wohnen.